Baustelle Neue Mensa: Freitreppe weiterhin offen

Aus einem inter-institutionellen Planungstreffen (TU-Dez. 4, SIB, StuWe, ZIH; auch die HSG Rad war dabei) zur Neuen Mensa ist hervorgegangen, dass der nord-östliche Treppenabgang von der Bergstraßen-Brücke trotz der Baumaßnahme Neue Mensa zur Bauzeit (drei Jahre veranschlagt) möglicherweise freibleibt. Ansonsten ist schon ersichtlich, dass große, zum Bau benötigte, Flächen gesperrt werden müssen. Wir werden also mit Zäunen leben müssen.

Zur Feststellung der Nutzungsintensität der Freitreppe-Anlage und der weiteren Knoten, insbesondere an der westlichen Haltestelle Fritz-Förster-Platz und der Dreiecksinsel, wird die HSG Rad mithelfen und zu den Wechselzeiten ab der Vorlesungszeit die Fußgängöströme (zumindest photographisch) dokumentieren.

[Update 16. Februar: Bild hochgeladen, Bildbeschreibung, Beteiligung Planungstreffen genauer, FB-Veröffentlichung]

Das Bild ist mit Blickrichtung Süd aufgenommen. Es zeigt den östlichen Brückenzugang über die Bergstraße, die rechts zu erahnen ist. Hinter der Brückenrampe steht der Gerber-Bau. Links ist schon ein Teil der Baustelleneinrichtungen für den Abriss aufgestellt, der Fußweg kann nicht mehr benutzt werden. Die Freitreppe bleibt bis auf weiteres benutzbar. Wer zur Trefftz-Wiese bzw. zum Willers- und Trefftz-Bau gelangen möchte, kann dies durch Linksabbiegen nach dem Brückenpfeiler tun; der Weg ist durch den grünen Pfeil angedeutet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s